Rückblick Korporationsgemeindeversammlung vom 8. Mai 2019

An der Versammlung nahmen 124 Bürgerinnen und Bürger teil. Der Präsident begrüsste speziell die fünf anwesenden Jungbürger und hiess zudem den Forstwart Kurt Betschart, der im März sein 30-Jahre-Jubiläum bei der Korporation feierte, herzlich willkommen. Die raschen Aufräumarbeiten nach den Stürmen 2018 im Wald wurden von den Bürgerinnen und Bürgern mit Applaus verdankt. Die Jahresrechnung 2018 und das Budget 2019 wurden von der Versammlung genehmigt. Der Kreditantrag Projektierungskosten neue Kanzlei im Schützenhaus Wart wurde ebenfalls angenommen. Nach der Versammlung lud der Rat die Bürger zu einem geselligen Nachtessen im Restaurant Wart ein.

30 Jahr Jubiläum

Kurt Betschart trat am 1. März 1989 seine Stelle als Forstwart bei der Korporation Hünenberg an. Seither sorgt er in unseren Wäldern zu unserer vollsten Zufriedenheit nach dem Rechten. Wir danken Kurt für seine langjährige Treue und Topleistung und hoffen, dass wir noch viele weitere Jahre auf seine geschätzte Unterstützung zählen dürfen. Das Jubiläum wurde angemessen im Wirtshaus zum Herlisberg begangen und verdankt.

Der Korporationsrat

Chantal und Kurt

Sanierung Waldstrasse Ischlag

Die Waldstrasse Ischlag wurde im Juli 2018 in der Länge von 650m saniert und instand gesetzt.

Absenz der Korporationsschreiberin

Unsere Schreiberin Esther Isele wird ab 17. September 2018 bis 31. Januar 2019 in den Mutterschaftsurlaub gehen. Vertreten wird sie in dieser Zeit von Nicole Huber. Wir wünschen beiden viel Freude in der Ausführung ihrer neuen Pflichten und freuen uns, unsere Schreiberin im Februar 2019 wieder in der Kanzlei begrüssen zu dürfen.

Der Verwaltungsrat

Rückblick Korporationsversammlung vom 2. Mai 2018

Es nahmen 144 Bürgerinnen und Bürger teil und sie bezeugten so ihr reges Interesse am Geschehen der Korporation Hünenberg. Der Präsident informierte über den entstandenen Waldschaden durch den Sturm Burglind Anfang Jahr und bedankte sich bei allen beteiligten Personen für die raschen Aufräumarbeiten. Den Bürgern wurde zudem die neue Schreiberin sowie die neue Sachbearbeiterin Immobilien vorgestellt. Ihre Vorgängerinnen wurden verdankt und mit tosendem Applaus verabschiedet. Der Rat stellte den Bürgern auch ein neues, transparenteres Format der Jahresrechnung vor. Die Jahresrechnung 2017 und das Budget 2018 wurden von der Versammlung genehmigt. Das neue Besoldungsreglement und die Kreditanträge zur Erschliessung des Fernwärmenetzes BiEAG und zur Sanierung des Dachs der Liegenschaft Stöckli, Wartrain 2 wurden ebenfalls angenommen. Nach der Versammlung lud der Rat die Bürger zu einem feinen und geselligen Nachtessen im Restaurant Wart ein.

Neue Mitarbeiterin Immobilienverwaltung ab 01. April 2018

Irène Suter hat sich nach langjährigem Engagement für die Korporation für eine neue Herausforderung entschieden. Der Korporationsrat konnte Sonja Kutz-Gnos für die vakante Stelle in der Immobilienverwaltung gewinnen. Wir sprechen Irène Suter unseren herzlichen Dank für die geleistete Arbeit aus und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute. Sonja Kutz-Gnos wünschen wir einen guten Start, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Der Verwaltungsrat